"Matteo" - eine aee-Initiative

Kirchenasyl ist für uns, den aee, ein brisantes Thema, bei dem wir als Meinungsgruppe genauso wie einzelne unserer Mitglieder immer wieder Position bezogen haben (siehe die Meldung "Neue bayerische Linie beim Kirchenasyl" weiter unten). Nun hat sich, wesentlich aufgrund unserer Initiative, ein neuer ökumenischer Verein gegründet: "Matteo - Kirche und Asyl". (Der Name "matteo" leitet sich aus dem Matthäus-Evangelium ab, in dem steht: "Ich war fremd und obdachlos und ihr habt mich aufgenommen.").

Klingt lustig-geheimnisvoll: PUK

Was hat uns, dem aee, das zu Ende gegangene Jahr gebracht? Unsere Jahreshauptversammlung hat uns unter unserer Themenvorgabe "GRÜNER SPROSS AUS ALTEM HOLZ" neue Ziele und neue Ideen beschert. So stellte Kirchenrat Thomas Prieto Peral, Theol. Planungsreferent der ELKB, den kirchlichen Reformprozess „Profil und Konzentration“ (PuK) vor (Perals Vortrag in dieser Anlage).

Unser Synoden-Antrag:
Bitte greift das Friedensthema auf!

Der AEE beschäftigt sich, wie mehrere Nachrichten dieser Seite belegen, aktuell mit dem Friedensauftrag unserer Kirche. Nun haben wir dazu einen Antrag an die bayerische Landessynode gestellt. Lesen dazu den Brief unserer AEE-Sprecher an den Landessynodalausschuss.

Editorial: Auf ein Neues!

Neues Sprecher-DuoAnne-Kathrin Kapp-Kleineidam und Hans-Willi Büttner - wir sind die beiden Sprecher im Leitenden Team des AEE. Und es fügt sich, dass wir uns zum Start der neuen Homepage auch als das neu formierte „Sprecher-Duo“ des “Arbeitskreises Evangelische Erneuerung” vorstellen.

Seiten

Subscribe to AEE - [br]Evangelisch erneuern RSS