AKTUELLES

Lesen Sie hier,

  • was der AEE zu sagen hat ...
  • ... und was wir demnächst in unserem Magazin "Berichte und Kommentare" (B&K) veröffentlichen wollen!

 

AEE-Studientag zu Corona

„Corona als Brennglas für Gesellschaft und Kirche“ ist das Thema unseres Studientags am 25. September (10 bis ca 16 Uhr) im Haus „eckstein“ in Nürnberg. Prof. Dr. Ark Nitsche, vormaliger Regionalbischof in Nürnberg, und Alexander Jungkunz, Chefredakteur der Nürnberger Nachrichten, sind unsere Referenten. Am Nachmittag findet unsere öffentliche Mitgliederversammlung statt. Das ausführliche Programm und auch die Anmeldung finden Sie hier.

AEE-Sprecher Hans-Willi Büttner tot

Hans-Willi BüttnerHans-Willi Büttner, Sprecher des Arbeitskreis Evangelische Erneuerung seit 2014, ist 72jährig verstorben. Mit seinem Tod verliert der AEE, die progressive Richtungsgruppe innerhalb des bayerischen Protestanten, eine umtriebige und uns vorwärts treibende Gestaltungskraft. Als „Netzwerker“ pflegte Büttner wichtige Beziehungen vor allem zur Landessynode. Besonders engagierte sich Hans-Willi Büttner in der Friedensethik. So hat er als Sprecher die AEE-Erklärung zum Friedensauftrag der Kirche mit dem Titel „Den Drachen an der Leine führen“ wesentlich entwickelt und schließlich auf den Weg gebracht.

Klimakiller Videokonferenz?

redaktionskonferenzAlle Welt "zoomt" seit Corona. Wie klimaschädlich ist das eigentlich? Sind Videokonferenzen, so eine Schlagzeile dieser Tage, "CO2-Schleudern"? Unser Autor, vormaliger Umweltpfarrer unserer Landeskirche, überprüft in seiner Analyse diese Behauptung.

Refugee lives matter

Abduls GrabWir wollen hier einen Stolperstein verlegen, der an Abdul Ghafar Ishan erinnern soll, der vor einem Jahr starb. Ishan, ein 35jähriger Afghane, Konditoreigehilfe, wohnte in einer Flüchtlingsunterkunft in München, erkrankte an Coronavirus. Die ärztliche Versorgung war offenbar ungenügend, er starb. Für uns möge der Stolperstein vom Tod von Abdul Ishan ein Mahnmal sein für den Umstand, dass die Risiken der Corona-Pandemie in unserer Gesellschaft dramatisch ungleich verteilt sind. Lesen Sie unseren theologischen Stolperstein!

NEIN zu Atomwaffen!

Quelle https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=5361123Unser AEE stellt sich aktiv zum Aufruf:  „Christinnen und Christen sagen NEIN ZUR ATOMAREN ABSCHRECKUNG“.: „Wir laden ein, den Aufruf zu unterzeichnen“, so Sprecher Hans-Willi Büttner (hier sein Kommentar). Seitdem der Atomwaffensperrvertrag gültig ist, zirkuliert dieser Aufruf engagierter und prominenter Christen im Netz.

Seiten

Subscribe to AEE - [br]Evangelisch erneuern RSS