Auslegung in 5 Sätzen

Der Monatsspruch November 2022

„Weh denen, die Böses gut und Gutes böse nennen, die aus Finsternis Licht und aus Licht Finsternis machen, die aus sauer süß und aus süß sauer machen.“

Jesaja 5, 20


... ausgelegt in 5 Sätzen
Von Lutz Taubert

Diesen Spruch, mit dem Jesaja die Oberschicht Israels anklagt, wollen wir auf die Gegenwart anwenden.

Können wir nicht mehr zwischen Gut und Böse unterscheiden?

Oder – schlimmer: Nennen wir ganz bewusst und mit Absicht das Böse gut?

Der aktuelle Krieg: Der ist doch eindeutig böse und nicht gut? Und doch wird hier immer wieder das eine in das andere verkehrt.

Gott stehe uns bei, dass wir das Gute als gut und das Böse als bös erkennen.