Zukunftswerkstatt:
AEE for future

MitgliederversammlungWie geht´s mit unserem AEE weiter? Nach dem plötzlichen Tod unseres agilen und in unserer Kirche gut vernetzten Sprechers Hans-Willi Büttner (siehe Meldung und Nachruf weiter unten) ist unsere progressive Kirchenpartei, wie wir unsere innerkirchliche Richtungsgruppe gerne nennen, in eine Umbruch- und Aufbruchsituation geraten. Unsere Mitgliederversammlung 2021 war davon geprägt.

Vernetzung ist ein wichtiges Stichwort, das uns Hans-Willi Büttner (der gemeinsam mit HG Koch noch den Bericht an unsere Mitgliederversammlung entwarf) mitgegeben hat: Der AEE sollte seine Position gegenüber dem synodalen Arbeitskreis „Offene Kirche“ wie überhaupt gegenüber der Synode, unserem protestantischen Kirchenparlament, neu bestimmen. Kontakte werden auch seit neuestem hinüber zur württembergischen „Offenen Kirche“ gesucht. – Inhaltlich sind wir weiterhin auf die klassischen Themen des Konziliaren Prozesses (Frieden, Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung) orientiert; kritisch wurde von der Mitgliederversammlung angemerkt, dass unsere Landeskirche dabei sei, immer mehr eine auf sich selbst bezogene, innerkirchliche Angelegenheit zu werden (Beispiel ist der landeskirchliche Prozess „Profil und Konzentration“) und – Zitat aus der Aussprache – „an ihrer frommen Innerlichkeit erstickt“.  Dabei geht es doch darum, Menschen außerhalb der Kirche zu erreichen. Ein Antrag schlägt vor, dass der AEE eine Zukunftswerkstatt abhalten sollte: „AEE for future“.

Jahrestagung Foto: HeroldWeiteres wichtiges Thema ist, wie der AEE sich auch in Zukunft seinen Mitgliedern und einer weiteren Öffentlichkeit präsentiert: Unser AEE-Magazin „b+k Berichte und Kommentare“ wird es sicherlich weiterhin geben, künftig vorwiegend digital. Auch unsere Internet-Auftritte – Homepage und Facebook – sollen weiterhin aktiv und regelmäßig bedient werden. Auch gibt es den Vorschlag, mit einem regelmäßigen Newsletter unsere Mitglieder (und weitere interessierte Personen) anzusprechen.

Unser AEE hat derzeit 229 Mitglieder, unserem Leitungsorgan, dem „Leitenden Team (LT)“ gehören als gewählte Mitglieder an Anne-Kathrin Kapp-Kleineidam, Bernd Wintermann, Brigitte Wellhöfer und Beate Rabenstein. Neu ins Leitende Team wurde gewählt Johannes Herold, Pfarrer an der Christuskirche in Selb. (Einen ausführlichen Bericht von unserer Mitgliederversammlung wird es im nächsten "b+k" geben.)